Maker Faire Projekte – RaspPi MessLab

Was macht das?

Das Raspberry Pi MessLab ist ein kompaktes Mess Labor. Alle Komponenten sind in einem Gehäuse untergebracht. Ein Rasperry Pi mit TFT Monitor dient als Anzeige und Bedienrechner. Die Software basiert auf sigrok (https://sigrok.org/), einer Open Source Signal Analyse Software, die diverse Messgeräte unterstützt. Alle verwendeten Messgeräte und die Labornetzteile können per USB von Sigrok angesteuert werden. (Langzeit-)messungen können tabellarisch oder als Grafik gespeichert werden. Die Netzteile können zusammen mit einer elektronischen Last als Source Measurement Unit betrieben werden.

Woraus besteht es?

Das Raspberry Pi MessLab  besteht aus folgenden Komponenten:

  • Raspberry Pi B 2
  • Raspberry Pi SPI Monitor (Waveshare 7 Zoll)
  • DSLogic+ Logic Analizer von DreamSourceLab
  • DScope C20P Digital Speicher Oszilloskop (DSO) von DreamSourceLab
  • DVB Stick mit RTL2832 als Software Defined Radio (SDR)
  • RDtech DPS-5005 50V/5A Labornetzteil mit 48V 3A Netzteil von Ali Express
  • RDtech DPS-3005 30V/5A Labornetzteil mit 24V 5A Netzteil von Ali Express
  • ZKE-Tech EBD-USB+ 35W USB Last von Ali Express
  • Gehäuse aus Möbelrückwand und 4-Kant Profile (25x25mm) und Verbinder aus dem Baumarkt
  • 3D gedruckte Typenschilder

Wodurch inspiriert?

Inspiriert durch das Sigrok Projekt https://sigrok.org

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das MessLab von Peter

Weblinks?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *