Rückblick Maker-Faire Hannover 2017

Der eLAB-makerspace war dieses Jahr auch auf der Maker-Faire Hannover vom 25.08 – 27.08.2017 vertreten.

Unser Stand #36 mit dem Namen ‘Archie & Friends’, den wir mit Mitglieden vom Roboternetz teilten, war an allen Tagen gut besucht. Bereits zum Schülertag am Freitag herschte reger Publikumsverkehr. Laut Veranstalter kamen 17.800 Besucher.

Weiterlesen

Rückblick – Freitag 29.07.2017

Bleigelakku wiederbeleben

Am vergangenen Freitag wurden im eLAB versucht ausrangierte Bleigel Akkus wieder zu beleben. Die Akkus stammen aus USV’s von IN-Berlin. Insgesamt 20 Akkus, die jahrelang in USVs im Data Center gelaufen sind und nun einfach alle pauschal ersetzt wurden. Die Admins hatten weder die Zeit, noch das Wissen und die Ausstattung, um sie zu testen.

Weiterlesen

Makerfaire 2017 Projekte – EggBot

Was macht das?

Der EggBot kann Eier oder Tischtennisbälle bemalen. Es ist eines von 4 Projekten die man aus dem Makeblock mDrawKit erstellen kann. 2 Schrittmotoren bewegen das zu bemalende Objekt, bzw. den Stift. Ein Servo Motor senkt und hebt den Stift. Angesteuert von einem Arduino Board mit 2 Stepper Treibern.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert vom Origianl eggBot von EvilMadScientist http://egg-bot.com/.

Was soll es noch werden?

Eine bessere Software zum Beschriften wäre gut. Derzeit wird neben Inkscape die proprietäre Software des Herstellers Makeblock benötigt

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde der EggBot von Peter

Weitere Infos

Makerfaire 2017 Projekte – LoL Shield

Was macht das?

Ein LoL Shield besteht aus 14×9 LEDs die im Charlieplexing Verfahren gemultiplexed werden. Damit lassen sich einfache Grafiken und scrollende Texte realisieren. Auch einfache Spiele wie Pong oder Tetris lassen sich damit realisieren. Wie wäre es mit einer Runde Pong.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert von Jimmie P. Rodgers, dem Erfinder des Lol Shields.

Was soll es noch werden?

Es wäre schön mehrere Spiele gleichzeitig im Programmspeicher halten zu können.

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das Lol-Shield von Peter

Weitere Infos

Makerfaire 2017 Projekte – PiCade

Was macht das?

PiCade ist ein Arcade Controller für Retrospiele auf dem Raspberry Pi. Am Picade Hat von Pimoroni können neben Lautsprecher und Joystick bis zu 12 Arcade Taster angeschlossen werden. Auf dem Raspberry Pi läuft Retropie und Emulationstation. Wie wäre es mit einer Runde ‘Mario Kart’?

Wodurch inspiriert?

Inspiriert von Pimoroni, dem Produzenten des Picade Controllers.

Was soll es noch werden?

Später soll auch ein MAME Controller darauf laufen um die alten Spielhallen Hits wie Asteroids spielen zu können. Und ein Münzeinwurf darf natürlich nicht fehlen 😉

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das PiCade von Peter

Weitere Infos

Teileliste

Makerfaire 2017 Projekte – ZumoPi

Was macht das?

Der ZumoPi ist ein kleiner Roboter basierend auf einem Rasperry Pi Zero W. Mit Hilfe seines Ultraschallsensors kann er die Umgebung erkunden und dabei Hindernissen ausweichen. Die Pi Kamera kann mit Hilfe von OpenCV Gesichter und farbige Gegenstände erkennen und folgt mit seinen Kopf den Bewegungen der erkannten Objekte.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert von diversen anderen Robotern.

Was soll es noch werden?

Autonomes Navigieren mit Hilfe der Kamera, bzw Linienfolgen mit der Kamera sind die nächsten ZIele..

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde der ZumoPi von Peter

Weitere Infos

Makerfaire 2017 Projekte – PiTouch

Was macht das?

Ein kapazitiver Touch Controller (Adafruit capacitive touch hat) für den Raspberry Pi. Bis zu 12 Tasten können angeschlossen werden. Die Tasten kann man sich leicht selber basteln. Geeignet ist alles, was irgendwie leitfähig ist, z.B: Früchte, Alu oder Kupferfolie, Knete.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert vom Original, dem Makey Makey http://www.makeymakey.com/.

Was soll es noch werden?

Ein Kissen mit leitfähigen Tasten in Form eines Nintendo Controllers wäre cool für echtes Gaming Feeling.

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das PiTouch von Peter

Links