Makerfaire 2017 Projekte – PiCade

Was macht das?

PiCade ist ein Arcade Controller für Retrospiele auf dem Raspberry Pi. Am Picade Hat von Pimoroni können neben Lautsprecher und Joystick bis zu 12 Arcade Taster angeschlossen werden. Auf dem Raspberry Pi läuft Retropie und Emulationstation. Wie wäre es mit einer Runde ‘Mario Kart’?

Wodurch inspiriert?

Inspiriert von Pimoroni, dem Produzenten des Picade Controllers.

Was soll es noch werden?

Später soll auch ein MAME Controller darauf laufen um die alten Spielhallen Hits wie Asteroids spielen zu können. Und ein Münzeinwurf darf natürlich nicht fehlen 😉

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das PiCade von Peter

Weitere Infos

Teileliste

Makerfaire 2017 Projekte – ZumoPi

Was macht das?

Der ZumoPi ist ein kleiner Roboter basierend auf einem Rasperry Pi Zero W. Mit Hilfe seines Ultraschallsensors kann er die Umgebung erkunden und dabei Hindernissen ausweichen. Die Pi Kamera kann mit Hilfe von OpenCV Gesichter und farbige Gegenstände erkennen und folgt mit seinen Kopf den Bewegungen der erkannten Objekte.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert von diversen anderen Robotern.

Was soll es noch werden?

Autonomes Navigieren mit Hilfe der Kamera, bzw Linienfolgen mit der Kamera sind die nächsten ZIele..

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde der ZumoPi von Peter

Weitere Infos

Makerfaire 2017 Projekte – PiTouch

Was macht das?

Ein kapazitiver Touch Controller (Adafruit capacitive touch hat) für den Raspberry Pi. Bis zu 12 Tasten können angeschlossen werden. Die Tasten kann man sich leicht selber basteln. Geeignet ist alles, was irgendwie leitfähig ist, z.B: Früchte, Alu oder Kupferfolie, Knete.

Wodurch inspiriert?

Inspiriert vom Original, dem Makey Makey http://www.makeymakey.com/.

Was soll es noch werden?

Ein Kissen mit leitfähigen Tasten in Form eines Nintendo Controllers wäre cool für echtes Gaming Feeling.

Wer hat es gebaut?

Gebaut wurde das PiTouch von Peter

Links